Bei Seminaren in unserer Schule steht die Vermittlung von Wissen im Mittelpunkt. Mit diesem Wissen

können die Teilnehmer dann selbstständig trainieren, um ihre gelernten Techniken zu perfektionieren.

Hier unterscheiden wir zwischen Anfängern und Fortgeschrittenen, um spezifisch auf die Bedürfnisse der Schüler

eingehen zu können.

Zum anderen bieten wir offene Seminare an, um anderen Schülern einen Einblick in andere Kampfkünste zu geben,

da wir sehr daran interessiert sind, unser System, gleich im Sinne von Großmeister Ip Man immer weiter zu entwickeln.

 

Streetfight

Das Street Fight Seminar behandelt Deeskalationsmethoden, gleich nach unserem Motto “ jeder nicht stattgefundene

Kampf, ist ein gewonnener Kampf „.

Mentale Einstellung, vitale Punkte und Techniken die wirken.

Stressfaktor Angst und Adrenalin, erste Hilfe Maßnahmen und mögliche rechtliche Folgen ( keine Rechtsberatung ) .

Dim Mak

Die Kampfkunst ist eine kombination aus Medizin und Kampfkunst.

Das Dim Mak wurde auch als das System der tödlichen Berührung bekannt, ein Kampf kann durch nur eine Berührung beendet

werden.

Der Grund dafür liegt in der tatsache, dass die Lebensenergie Qi des Gegners und durch Druck auf Nervenpunkte so zu beeinflussen oder außer Kraft zu setzen.

Es unterteilte sich in drei Hauptstufen, die sich mit dem Wissen über Funktion, Verlauf und Beeinflussung des Nervensystems befassen.

 

In Planung sind Fallschule und Bodenkampf,Kickbox-Fitness sowie Krav Maga